AM TRIMMDICHPFAD (BLO)

48,00

Marsch  von  Ferry Krauss/ Franz Watz als Doppelausgabe zusammen mit  „REITERFREUDEN“ von  Franz Watz

aus der Serie KLEINE MARSCHPARADE (Folge 2): Märsche im Quintett mit Begleitung

In der „Kleinen Marschparade“  steht das Bläserquintett mit 1., 2., 3., 4. und 5. Stimme als Grundbesetzung. Dazu gesellen sich die geblasenen und perkussiven  Begleitungstimmen.

Die 1. Stimme besteht aus einem Part in der üblichen Sopranlage (Klarinette, Altsaxophon, Trompete und Flügelhorn) und einem nach oben oktavierten Part für Flöte und Es-Klarinette.

Die 2. Stimme besteht aus einem Part in der üblichen Sopranlage (Klarinette, Altsaxophon, Trompete und Flügelhorn) und einem nach oben oktavierten Part für die 2. Flöte, Oboe, B-& Es- Klarinette.

Die 3. Stimme besteht aus einem Part in der üblichen Tenorlage (Tenorhorn, Tenorsaxophon, Horn und Posaune)

Die 4. Stimme besteht aus einem Part in der üblichen Tenorlage (Tenorhorn, Tenorsaxophon, Horn und Posaune)

Die 5. Stimme hat eine reine Bassfunktion. (Bässe, Fagott, Baritonsaxophon, Bassklarinette)

Fachlich betrachtet, besteht der Unterschied zur „großen“ Besetzung darin, dass das Holz keine Verziehrungsfunktion hat, sondern identisch mit dem hohen Blech (den Altsaxophonen) spielt. Die geblasene Begleitung ist bewusst nur zweistimmig gedacht mit den Ausgaben in allen Transpositionen (C, B, F & Es) .

Da alle Stimmen (für das Blech) auch in C angeboten werden, ist die Ausgabe auch für Posaunenchöre einsetzbar.

Bisher sind folgende Märsche als Doppelausgabe je Folge erhältlich.

Folge 1    STE 248 A   Landauf, landab                    Franz Watz

STE 248 B    Steppenklang                        Ferry Krauss / Franz Watz

Folge 2    STE 249 A    Reiterfreuden                        Franz Watz

STE 249 B    Am Trimmdichpfad              Ferry Krauss / Franz Watz

Folge 3    STE 270 A     Marsch der Puppenspieler    Ferry Krauss / Franz Watz

STE 270 B     Die Jungen Sennfelder          Erich Weber / Franz Watz